Ducati Diavel Diesel

Never Look Back

Ducati und Diesel erneut zusammen

Mit der exklusiven Ducati Diavel Diesel schlagen Ducati und Diesel ein neues, bedeutendes Kapitel ihrer Partnerschaft auf. Ein einzigartiges Motorrad, das Elemente der Vergangenheit und der Zukunft nahtlos miteinander vereint.

Konzept

Vergangenheit und Zukunft

Die Ducati Diavel Diesel entstand aus der Zusammenarbeit von Andrea Rosso, Kreativdirektor bei Diesel Licenses, und dem Ducati Design Center. Das Design des Motorrads ist inspiriert von einer postapokalyptischen und retro-futuristischen, dynamischen Vorstellungswelt.

Absoluter Stil in limitierter Auflage

Hergestellt wird die Ducati Diavel Diesel in limitierter und nummerierter Serie von nur 666 Exemplaren. Jedes Motorrad ist durch eine Plakette mit einer fortlaufenden Nummer gekennzeichnet, die am Rahmen angebracht ist. Diese Plakette macht jedes Motorrad zum absoluten Unikat.

Andrea Rosso KREATIVDIREKTOR DER DIESEL LICENSES “Die Diavel Diesel ist ein wichtiges Motorrad. Sie spiegelt die Grundfesten der Diesel DNA wider. Der zusammen mit den beiden Logos eingravierte Claim "Never look back" fängt das Wesentliche dieser Zusammenarbeit ein: ein zeitloses Motorrad, das sich mit seinen zahlreichen unverwechselbaren Details - wie gebürsteter Edelstahl, sichtbare Schweißnähte und Nieten – von allem abhebt. Ducati, Diavel und Diesel, drei Wörter mit je sechs Buchstaben – sie bilden die 666 – und damit die Zahl dieser limitierten Auflage.”

Claudio Domenicali DUCATI MOTOR HOLDING CEO “Die Zusammenarbeit mit Diesel hat es uns ermöglicht, stilistische und technische Grenzen auszuloten und dabei gleichzeitig unserem Markenkern und unseren Werten treu zu bleiben. In diesem Fall haben wir uns dazu entschieden, gemeinsam mit Diesel an einem ohnehin schon einzigartigen Motorrad wie der Diavel zu arbeiten. Das Ergebnis war überraschend –vorsichtig ausgedrückt. Um auch die Kenner dieser besonderen Art von Motorräder zu begeistern, durften wichtige Details der Diavel Diesel nicht fehlen. Gleiches gilt auch für Menschen aus anderen Bereichen, wie etwa der Modebranche. Für uns ist es immer spannend, wenn wir uns außerhalb der Motorradwelt bewegen und unsere Marke einem breiteren Publikum öffnen.”

Unverwechselbarer Tank

Typisch für die Ducati Diavel Diesel sind handgebürsteter Stahl mit sichtbaren Schweißnähten und Nieten. Details, die sie absolut unverwechselbar und zeitlos machen. Bestandteile wie die Tankabdeckung, die Cockpitverkleidung und die Soziussitzbankabdeckung stehen beispielhaft für Handwerkskunst und Stil.

Sitzbank

Die aus echtem Leder gefertigte Sitzbank ist ein exklusives, einzigartiges Element dieser Diavel und wird von einer stilisierten Pyramide geziert: Drei gleiche Flächen, die für die drei „Ds“ von Ducati, Diavel und Diesel stehen.

Unverkennbare Bestandteile

Weitere kennzeichnende Elemente dieser ganz besonderen Diavel sind die Abdeckungen der seitlichen Luftleitkanäle aus rotem Methacrylat mit dem elegant eingearbeiteten Diesel Markenzeichen. Rot ist die Akzentfarbe der vorderen Brembo Bremssättel sowie von fünf Kettengliedern und des LCD-Cockpits, das an Vintage-Digitaldisplays erinnert.

Auspuffanlage

Ein weiteres, kleines Kunstwerk der Ducati Diavel Diesel ist der Auspuff, der dank Rohren mit schwarzer Zircotec Keramik-Beschichtung und neuen schwarzen Schalldämpfern, mit aus dem Vollen gearbeiteten Endkappen auf denen ebenfalls das Pyramidenmotiv abgebildet ist, absolut einzigartig ist.

Capsule Collection

Eigens für Ducati hat Diesel die „Capsule Collection“ entwickelt, die die DNA und die gemeinsamen Wurzeln der zwei Marken widerspiegelt: Kreativität und Innovation sind die Schlüsselelemente, die aus Ducati und Diesel zwei Ikonen des „Made in Italy“ machen. Die Kollektion besteht aus zwei Jogg Jeans, einer Nietenlederjacke und zwei T-Shirts.

play video

Die Technologie der Ducati Diavel Diesel

  • Motor
  • Fahrwerk
  • Ausstattung
Technische Daten

Testastretta 11° Motor

Das Herz der Diavel Diesel ist der Testastretta 11° Dual Spark Motor, der von den Ducati Corse Motoren abstammt mit denen Ducati Rennen auf der ganzen Welt gewinnt. Der Testastretta 11° DS liefert Superbike-Leistung und Superbike-Drehmoment, 152 PS und 130 Nm. Durch das Ride-By-Wire System wird die hohe Leistungsfähigkeit mit einem angenehmen und bestens steuerbaren Fahrverhalten kombiniert.

Riding Modes

Die Riding Modes bieten ein aufregendes und gleichzeitig sicheres, intuitives Fahrerlebnis. Die drei voreingestellten, auch während der Fahrt anwählbaren Modi ändern, durch Einwirken auf die Leistungsentfaltung sowie auf die Ducati Traction Control, sofort den „Charakter“ der Diavel Diesel.

Ergonomie

Die Sitzbank der Diavel Diesel bietet viel Platz und ist nur 770 mm hoch; gemeinsam mit dem rückversetzten Lenker garantiert sie angenehmes und bequemes Fahren. Vollkommene Kontrolle und höchster Komfort mit unvergleichlichem Cruiser-Stil.

Federelemente und Bremsen

Die Diavel Diesel hat vorne eine 50-mm-Gabel mit DLC-Beschichtung. Die Federvorspannung sowie die Zug- und Druckstufe der Gabel sind einstellbar. Das hintere, progressive Monofederbein wirkt auf die Einarmschwinge ein und ist in der Zug- und Druckstufe einstellbar. Die Bremsleistung der Diavel Diesel ist durch Brembo Bremsen mit Monoblock-Bremssätteln, die von Radialpumpen betätigt werden, gewährleistet. Die zwei halb-schwimmend gelagerten 320 mm Bremsscheiben am Vorderrad sind mit radial montierten Bremssätteln ausgestattet. Die 265-mm-Bremsscheibe am Hinterrad wird durch einen Brembo Bremssattel mit zwei Kolben gebremst.

240 mm Hinterreifen

Der eigens von Pirelli für die Diavel entworfene, 240 mm breite Hinterreifen ist kennzeichnend für ihren Charakter und ermöglicht dank des effizienten Fahrwerks, ausgezeichnete Wendigkeit und Komfort beim täglichen Einsatz.

Exklusivausstattung

Bestandteile aus handgebürstetem Stahl mit sichtbaren Schweißnähten und Nieten wie die Tankabdeckung, die Cockpitverkleidung und die Soziussitzbankabdeckung machen die Diavel Diesel einzigartig. Die schwarz eloxierten Luftleitkanäle haben in der Mitte eine Abdeckung aus rotem Methacrylat, die mit einem elegant eingearbeiteten Diesel Markenzeichen versehen ist. Die rote Farbe wiederholt sich auch beim LCD-Cockpit, den vorderen Bremssätteln und bei fünf Kettengliedern. Die Rohre der Auspuffanlage haben eine schwarze Zircotec Keramik-Beschichtung und die Schalldämpfer mit aus dem Vollen gearbeiteten Endkappen sind ebenfalls schwarz.

Exklusivausstattung

Die Diavel Diesel ist durch die besondere Leder-Sitzbank, das exklusive Design und die Plakette am Rahmen absolut einzigartig. Das Pyramidenlogo erscheint auf der Sitzbank, am vorderen Kotflügel und an den Endkappen der Schalldämpfer. Weitere Extras der Diavel Diesel sind die aus dem Vollen gearbeiteten Rückspiegel, das Motorradabdecktuch und der Hinterrad-Ständer.

Ducati Safety Pack

Die Diavel Diesel ist serienmäßig mit dem Ducati Safety Pack (DSP) ausgestattet, das maximale Kontrolle und aktive Sicherheit beim Fahren bietet. Es besteht aus Brembo Bremssystem mit Bosch ABS und der achtstufigen Ducati Traction Control (DTC).

scroll

Die oben stehende Leistungsangabe wurde auf einem herkömmlichen Rollenprüfstand (Trägheitsmesser) ermittelt. Die homologierte Fahrzeugleistung, die in den Kfz-Zulassungspapieren angegeben ist, wird auf einem statischen Motorenprüfstand unter Laborbedingungen ermittelt – streng nach den Regularien der Fahrzeughomologation gemäß EU-Richtlinie 95/1 Kapitel 2. Beide Leistungsangaben können voneinander abweichen, da sie auf technisch unterschiedlichen Geräten ermittelt wurden.